Mehr als LEAN

Mehr als Lean

Exzellenz und Krisenmanagement im Mittelstand

Stuttgart. Mehr als Lean – so lautet nicht nur der Titel des neuen Buches von Herausgeber Harald Balzer, sondern so lässt sich auch der rote Faden umschreiben, der sich durch das praxisorientierte Werk zieht. „Für die unternehmerische Praxis ist die Frage  – Lean oder nicht Lean ? – letztlich irrelevant“, stellt Herausgeber Harald Balzer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Unternehmensberatung Concept AG, gleich im Vorwort zu  – Mehr als Lean - klar. Er fordert die Leser auf, über die Frage nachzudenken, was Exzellenz in der Produktion ausmacht und spricht sich gegen ein kritikloses Kopieren vermeintlicher Erfolgsrezepte aus der Automobilindustrie aus.


Die Lösungen, die Balzer zusammen mit weiteren Autoren in  – Mehr als Lean - vorstellt, richten sich vornehmlich an Unternehmen mit Auftrags- und Kleinserienfertigung. Wer häufig Fachbücher liest, dem bietet das vierte Kapitel „Am Puls der Fabrik“ eine willkommene Abwechslung. Autor Jens-Knut Fabrowsky schildert im Erzählstil – mit Dialogen zwischen Werkleiter und Mitarbeitern – anschaulich den Veränderungsprozess in einem großen Serienwerk, vom „Sorgenkind“ zur „Best Practice“.

 

“Erfolgreiche Unternehmen übernehmen keine fertigen Lösungen. Sie adaptieren Prinzipien und Best Practices und verfolgen konsequent ihren eigenen Weg. Die Autoren liefern pointiert und kenntnisreich viele neue Ideen und umsetzbare Lösungen.” (Jens Arnold, Geschäftsführer der Spheros GmbH, Gilching)

“Viele der Stärken, die den Japanern zugeschrieben werden, haben im deutschen Mittelstand Tradition. Deshalb muss es darum gehen, auf die Stärken zu setzen und neue, innovative Konzepte daruaf aufzubauen. Jedes Unternehmen muss seinen spezifischen Weg zu Perfektion und Existenz finden. Wie dies gelingt, zeigen die Autoren auf eindrucksvolle Weise.” (Carsten Schubert, Geschäfstführer der Willy Volt GmbH & Co. KG, St. Ingbert)

Das 162 Seiten starke Buch  – Mehr als Lean -  (ISBN-13 978-3-932298-32-5) ist für 69 Euro im Log-X Verlag, Stuttgart, (www.log-x.de) erschienen. (pi)

 

Dieser Beitrag wurde unter Buchvorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>